Über Kaleidoskop

Kaleidoskop setzt sich zum Ziel, Projekte zur kulturellen Bildung für
Kinder, Jugendliche und Familien in Frankfurt am Main und der Region
anzubieten. Wir erachten es für die individuelle Entwicklung von Kindern
und Jugendlichen als wichtig, dass sie viele kulturelle Anregungen
erhalten und sich selbst kulturell betätigen und ausdrücken. Dabei legt
sich Kaleidoskop nicht auf eine einzelne Sparte der kulturellen Bildung
fest, sondern setzt seinen Schwerpunkt auf vielseitige und einfach zu
erreichende Angebote. Durch die feste Zusammenarbeit mit anderen
Einrichtungen gehen wir dorthin, wo bereits Kinder, Jugendliche und
Familien sind und bereichern das bestehende Bildungsangebot um
unsere Projekte.

Organisationsentwicklung durch Zusammenarbeit

Durch die längerfristige Zusammenarbeit mit bestehenden größeren Bildungs- und Kultureinrichtungen entsteht‚ immer auch die Notwendigkeit der Gestaltung von Organisationsentwicklungsprozessen. Hier bringt Kaleidoskop seine Erfahrung aus vielen unterschiedlichen Projekten mit ein und gestaltet mit seinen Kooperationspartnern Prozesse der Programm- und Personalentwicklung neu.

Verein

Kaleidoskop ist ein beim Vereinsregister Frankfurt am Main eingetragener Verein (VR 9091) und wird vom Finanzamt Frankfurt als gemeinnützig für den Zweck der Erziehung anerkannt. Er ist parteipolitisch und konfessionell nicht gebunden.

Der Vorstand des Vereins leitet die Projekte und legt gegenüber der Mitgliederversammlung und den Zuschussgebern Rechenschaft ab. Für die einzelnen Projekte werden hauptamtliche Fachkräfte eingestellt, die die Angebote gestalten und koordinieren.

Team

Kulturelle Bildung lebt von den vielfältigen Anregungen unterschiedlicher Menschen. Unser Team besteht aus männlichen und weiblichen Fachkräften mit ausgeprägten kulturellen Interessen und pädagogischen Fährigkeiten.

Zur Zeit arbeiten 6 hauptamtliche Mitarbeiter und ca. 50 Freie Mitarbeiter (m/w) mit großen Engagement in unseren Projekten.